Wonderful Planet Photography by Peter Heil | Zitate Teil 3

 

 

 

 

 

"Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet,


ist es umsonst, sie anderswo zu suchen".

 

 Francois de la Rochefoucauld

 

Badwater California Death Valley USA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sieh diesen Tag!

 

Denn er ist Leben, ja das Leben selbst.

 

In seinem kurzen Lauf

 

Liegt alle Wahrheit, alles Wesen deines Seins:

 

Die Seligkeit zu wachsen,

 

Die Freude zu handeln,

 

Die Pracht der Schönheit,

 

Denn gestern ist nur noch ein Traum,

 

Und morgen ist nur ein Bild der Phantasie,

 

Doch heute, richtig gelebt, verwandelt jedes Gestern

 

In einen glückseligen Traum

 

Und jedes Morgen in ein Bild der Hoffnung.

 

So sieh denn diesen Tag genau!

 

Das ist der Gruß der Morgendämmerung.

 

Kalidasa

 

Moonrise France

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, erkannte ich, dass

Seelenschmerz und emotionales Leiden nur Warnzeichen sind dafür,

dass ich entgegen meiner eigenen Wahrheit lebe.

Heute weiß ich, das ist "AUTHENTISCH SEIN".

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, verstand ich, wie sehr

es jemanden beeinträchtigen kann, wenn ich versuche, diesem Menschen

meine Wünsche aufzuzwingen, auch wenn ich eigentlich weiß, daß der Zeitpunkt nicht

stimmt und dieser Mensch nicht dazu bereit ist - und das gilt auch, wenn dieser

Mensch ich selber bin. Heute nenne ich das "RESPEKT".

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, hörte ich auf, mich nach einem

anderen Leben zu sehnen, und ich konnte sehen, dass alles, was mich umgibt, mich

einlädt zu wachsen. Heute nenne ich dies "REIFE".

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, verstand ich, dass ich mich in allen

Umständen stets zur rechten Zeit am richtigen Ort befinde und alles genau zum

richtigen Zeitpunkt geschieht. Von da konnte ich gelassen sein.

Heute nenne ich dies "SELBST-VERTRAUEN".

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich es sein lassen, mir meine

eigene Zeit zu stehlen, und ich hörte auf, große Zukunftsprojekte zu entwerfen. Heute

mache ich nur das, was mir Freude bereitet und mich glücklich macht, Dinge, die ich

gerne tue und die mein Herz zum Lachen bringen - und ich tue sie auf meine Weise

und in meinem Rhythmus. Heute nenne ich das "EINFACHHEIT".

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, befreite ich mich von allem, was

nicht gesund ist für mich - Nahrung, Menschen, Dinge, Situationen - und von allem,

was mich herunterzieht und mich von mir wegzieht. Erst nannte ich diese Haltung einen

"GESUNDEN EGOISMUS". Heute weiß ich, das ist "SELBSTLIEBE".

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, ließ ich es sein, immer

recht haben zu wollen, und seitdem habe ich mich viel weniger geirrt.

Heute habe ich entdeckt, das ist MÄSSIGUNG .

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich geweigert,

weiterhin in der Vergangenheit zu leben und mich um die Zukunft zu sorgen.

Jetzt lebe ich nur für diesen Augenblick, wo ALLES stattfindet.

Heute lebe ich jeden Tag einfach nur Tag für Tag, und ich nenne es ERFÜLLUNG.

 

Als ich mich selbst zu lieben begann, erkannte ich,

dass mein Denken mich verstören, unruhig und krank machen kann. Doch als ich es

mit meinem Herzen verbunden hatte, wurde mein Verstand ein wertvoller Verbündeter.

Diese Verbindung nenne ich heute WEISHEIT DES HERZENS.

 

Wir brauchen uns nicht länger fürchten vor Argumenten, Konfrontationen oder vor

jeglicher Art von Problemen mit uns selbst oder mit anderen. Selbst Sterne stoßen

zusammen, und aus ihrem Zusammenprall werden neue Welten geboren.

Heute weiß ich, DAS IST "LEBEN"!

Charlie Chaplin

 

Paria Canyon   Utah

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ich sage und denke nicht, dass es keine gute Religion auf Erden gebe,

 

allein ich sage, und dies ist nur zu wahr,

 

dass keine unter den jetzt herrschenden Religionen ist,

 

welche der Menschheit nicht grausame Wunden geschlagen hat".

 

Jean-Jacques Rousseau

 

White Pocket White Pocket

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ich kann mir nicht vorstellen, meinem Wanderleben jemals abzuschwören.

 

Ich bin zu tief in die Geheimnisse des Lebens vorgedrungen

 

und würde so ziemlich alles einer Rückkehr

 

ins Leben der Mittelmäßigkeit vorziehen."

 

 Everett Ruess

 

Paria Wilderness

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Glück ist nur ein Teil der Gleichung.

Am Ende sind wir die Summe unserer Entscheidungen"

 Sören Kierkegaard

Mer de Glace Chamonix France